Um Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis bieten zu können, verwendet SUR auf dieser Website Cookies. Sie stimmen unseren Cookies automatisch zu, wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen.

Navigation

button-newsletter-anmelden

SUR NEWS 03 2 2016 final s

SUR NEWS 03 1 2016 final s

SUR NEWS 11 22015 final s

SUR NEWS 12 1 2015 final s

Für alle Aufträge gelten die nachfolgenden Bedingungen. Anders-lautende Einkaufsbedingungen des Bestellers sowie von nachstehenden Bedingungen abweichende Vereinbarungen und mündliche Abreden, sind für uns nur dann bindend, wenn wir sie schriftlich bestätigen.

  1. Unsere Preise gelten nur für das jeweilige Angebot und sind für Nachbestellungen unverbindlich. Sie verstehen sich freibleibend ab Werk ohne Verpackung. Die bestätigten Preise gelten unter der Voraussetzung, dass sich unsere Selbstkosten nicht verändern. Sollte bis zum Tage der Ablieferung eine Steigerung der Selbstkosten erfolgen, so tritt eine entsprechende Erhöhung der vereinbarten Preise ein. Frachturkundenstempel, sowie andere Bundes-, Staats- und sonstige Abgaben einschließlich Zölle, auch solche, die erst nachträglich durch gesetzliche Bestimmungen oder behördliche Anordnungen eingeführt werden, gehen zu Lasten des Bestellers.
  2. Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen ist Breidenstein. Der Gerichtsstand ist Biedenkopf und zwar ist nach unserer Wahl auch ohne Rücksicht auf den Wert des Streitgegenstandes das Amtsgericht Biedenkopf zuständig.
  3. Zahlungsbedingungen: Es gelten folgende Bedingungen: 14 Tage nach Rechnungserhalt 3 % Skonto, 30 Tage nach Rechnungserhalt netto. Wechsel gelten erst nach erfolgter Einlösung als Zahlung.
    Sie können jederzeit ohne Angaben von Gründen zurückgereicht werden. Bei Zahlungsverzug werden sämtliche, auch gestundete Verpflichtungen des Käufers sofort fällig. Es werden Zinsen in Höhe von 2 % über den jeweiligen Diskont satz der Deutschen Bundesbank geschuldet und zwar ohne besondere Mahnung.
  4. Eigentumsvorbehalt: Bis zur restlosen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum. Veräußert sie der Käufer, so tritt er hiermit schon jetzt zur völligen Tilgung aller unserer Forderungen aus Warenlieferung die ihm aus der Veräußerung entstehenden Forderungen gegen seine Abnehmer mit allen Nebenrechten uns ab. Auf unser Verlangen ist der Käufer verpflichtet, uns die zur Geltend machung unserer Rechte gegen die Abnehmer erforderlichen Auskünfte zu geben und die Unterlagen auszuhändigen. Übersteigt der Wert der uns gegebenen Sicherheiten unsere Lieferungsforderungen um mehr als 20 %, so sind wir auf Verlangen des Käufers insoweit zur Rückübertragung verpflichtet.
  5. Die Lieferzeit ist als annähernd und unverbindlich zu betrachten mit dem Vorbehalt der Liefermöglichkeit. In keinem Fall erwachsen aus der Nichteinhaltung der Lieferzeit irgendwelche  Schadensersatzverpflichtungen oder Verzugsstrafen, noch erwächst dem Besteller das Recht, vom Vertrage zurückzutreten.
  6. Fälle höherer Gewalt, wie Mobilmachung, Krieg, politische Unruhen, Arbeitsaufstände oder Aussperrung in unserem Betriebe oder in einem Betrieb unserer Unterlieferer berechtigen uns, eingegangene Lieferungsverpflichtungen ganz oder teilweise auf zuheben, ohne dass der Besteller hieraus Schadenersatzansprüche ableiten kann.
  7. Mängelrügen können nur berücksichtigt werden, wenn sie innerhalb von 8 Tagen nach Eingang der Ware uns schriftlich zugehen. Für uns tätige Handelsagenten und Makler sind zur Entgegennahme von Rügen nicht befugt. Bei begründeten Mängelrügen leisten wir, die Erfüllung der vereinbarten Zahlungsbedingungen vorausgesetzt, unentgeldlichen Ersatz für die mangelhaften Teile. Wir sind auch nach unserer Wahl berechtigt, die mangelhafte Ware, frei Bahnwaggon verladen, zurückzunehmen. Der Anspruch auf Schadensersatz jeglicher Art, Wandlung oder Minderung ist ausgeschlossen.
  8. Auf alle sich aus Geschäftsverbindung ergebenden Rechte und Pflichten findet nur deutsches Recht Anwendung.
  9. Mit unseren Vertretern getroffene Vereinbarungen, sowie durch Fernsprecher, Drahtmitteilungen oder mündliche gemachte Angebote und getroffene Abmachungen bedürfen zu ihrer Gültigkeit unserer schriftlichen Bestätigung.
  10. Unsere Angaben in Katalogen, Preislisten usw. gelten in Bezug auf Abbildungen, Fassungsvermögen, Gewichte, Ausmaße als möglichst genau; sind jedoch unverbindlich.
  11. Sämtliche Angebote verstehen sich stets freibleibend. Ein Rücktritt von der Lieferverpflichtung ganz oder teilweise ist unsererseits zulässig im Falle des Eintritts von höherer Gewalt, wie Krieg, Mobilmachung, Streiks, Aussperrungen; ferner bei längerer Stockung der Stromzufuhr und der benötigten Rohmaterialien sowie bei Eintreffen ungünstiger Nachrichten über die Geschäftslage des Bestellers.
  12. Im Übrigen gelten die neuen Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Die genannten Preise verstehen sich in Euro per Stück und ohne die gesetzliche Mehrwertsteuer. Nicht für den Endverbraucher bestimmt, lediglich Berechnungsgrundlage.

Bei einem Nettowarenwert von 1.000,- Euro in einer Sendung verstehen dieselben sich franko Ihrem Lager bei Versand per LKW oder Spedition.

Für Kleinaufträge unter 100,- Euro wird ein Zuschlag von 10,- Euro berechnet.

Im Übrigen gelten unsere Ihnen bekannten Verkaufs- und Geschäftsbedingungen.

TOP